Natuschutzpark Kornati – 17km, 36 Minuten

08.04.2020

Die Inselgruppe von 90 Einzelinseln liegt südlich von der Insel Dugi otok. Die Inseln sind um die größte 35 km lange Insel Kornat herum verstreut. Diese Insel hat dem ganzen Naturschutzpark, der im Jahr 1980 eingerichtet wurde, den Namen gegeben. Im Nordwesten der Inselgruppe auf der Insel Velika Sestrica ist ein 27m hoher Leuchtturm, der ein unüberschaubares Licht wirft. Falls Sie die Naturschönheiten Kornats kennenlernen möchten - die lokalen Reisebüros bieten Ganztagsausflüge um die ganze Inselgruppe herum an.


Auf allen Inseln befinden sich schöne Baien mit purem Wasser, die super zum Schwimmen und Tauchen geeignet sind. Die Umgebung von Kornati ist sehr reich an Meerestieren und Pflanzen, Sie müssen aber vorsichtig sein, denn im Meer gibt es Haien, Muränen und Drachenköpfe. Das Tauchen ohne Erlaubnis ist möglich nur in bestimmten Lokalitäten, ansonsten ist das amtliche Genehmigung nötig. Kornati ist auch ein Paradise für Segler, eine Navigation oder +genaue Seelandkarte ist aber auf jeden Fall nötig, denn es gibt hier viele Untiefen und Riffe. Zu den beliebten Destinationen gehört weiter der Hafen Piškera oder die Bai Lojena auf der Insel Levrnaka.